Kopfhörerverstärker mit Monitor Mute

Presonus HP4 Kopfhörerverstärker 4 Kanal / Bild: Thomann.de

Kopfhörerverstärker 4 Kanal / Bild: Thomann.de

Im Artikel zum HS8 Studiolautsprecher habe ich kurz den Kopfhörerverstärker angesprochen. Der Presonus HP4 – Kopfhörerverstärker eignet sich – wieder der Name bereits vermuten lässt – sehr gut, um dort bis zu vier Kopfhörer (Stereo) anzuschließen. Die Kopfhörer können somit getrennt voneinander in der Lautstärke geregelt werden. Als musikalische Quelle kann hier z.B. ein Mischpult dienen. Ein Vorteil vom Presonus HP4 Kopfhörerverstärker gegenüber einigen anderen Modellen ist der vorhandene Mute-Schalter und Regler für die Monitor-Lautsprecher. Die Verkabelung in meinem Monitor-Setup verläuft so, daß der 6,3 mm Klinke, L/R – Ausgang vom Mischpult per Kabel in den Input des Kopfhörerverstärkers geht.

Kopfhörerverstärker mit Monitor Level und Monitor Mute-Funktion

Der Ausgang (Output) geht von dort aus in den Eingang des Subwoofers. Der Subwoofer-Ausgang geht wiederum zu den Lautsprechern. Nun besteht die Möglichkeit, den Sound vom Mischpult über den Kopfhörerverstärker in der Lautstärke zu regeln und bei Bedarf auf Mute schalten zu können. Somit kann bei einer Aufnahme der Sound auf den Monitoren stummgeschaltet werden, während bis zu vier Kopfhörer weiterhin den Sound ausgeben. Dies verhindert u.a. auch eine Aufnahme des Instrumentals (Sound vom Mischpult) über das Mikrofon z.B. bei einer Gesangsaufnahme.

Presonus HP4 - Kopfhörerverstärker Input / Output / Bild: Thomann.de

Kopfhörerverstärker Input / Output / Bild: Thomann.de

Alle Kopfhörerausgänge haben einen eigenen Lautstärkeregler, die Lautstärke der Monitore kann über den Monitor-Level Regler eingestellt werden. Die Bedienung ist sehr einfach und das Anschliessen der Geräte ist schnell erledigt. Die maximale Ausgangleistung beträgt pro Kanal 130 mV. Der Klirrfaktor wird mit <0,5% THD+N an 60 Ohm Last bzw. Klirrfaktor THD/N: <0,0025% (Ein- und Ausgang) angegeben, der Übertragungsbereich liegt bei 20 – 20.000 Hz. Die empfohlene Kopfhörerimpedanz beträgt 32 – 600 Ohm. Über einen Mono-Schalter können die Kopfhörer auch direkt auf Mono geschaltet werden.

Über ein externes Netzteil (12 Volt / 1A) wird der HP4 Kopfhörerverstärker mit Strom versorgt. Das Netzteil ist im Lieferumfang bereits enthalten. Die Abmessungen (B x T x H) vom HP4 betragen 140 x 140 x 45 mm, das Gerät hat ein Gewicht von ca. 2,27 kg. Fazit: Durch den Verstärker kann ich die Monitor-Lautsprecher sehr gut in der Lautstärke regulieren, ohne zum – etwas weiter entfernten – 16 Kanal Mischpult greifen zu müssen. Auch der Mute-Schalter ist sehr praktisch, um z.B. bei Vocal-Aufnahmen die Monitore einfach stumm schalten zu können. Die Kopfhörer können von jedem Musiker individuell auf die gewünschte Lautstärke eingestellt werden. Der HP4 kann momentan z.B. im Onlineshop bestellt werden.

PreSonus HP4  - Kopfhörerverstärker mit Monitor Level - und Mute - Funktion

PreSonus HP4 – Kopfhörerverstärker mit Monitor Level – und Mute – Funktion

Werbung: hhv.de - Große Auswahl an Sneakers

Werbung / Musik-Hardware / Bilder: Amazon.de* / Thomann.de


AKAI Professional MPK Mini MKIIWerbung: MPC Live im Onlineshop / Bild: Thomann.de

Related Images:

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 4,60 out of 5)
Loading...